Belegarzt

Ein Belegarzt ist in der Regel ein niedergelassener Arzt, der nicht in einem Krankenhaus angestellt ist, jedoch berechtigt ist, eigene Patienten in Betten dieses Krankenhauses (Belegbetten) zu behandeln und diese Betten mit den Patienten zu belegen. Dies kann stationär oder teilstationär passieren. Dafür nutzt der Belegarzt die Einrichtung des Krankenhauses.

Ein Belegarzt muss durch die Kassenärztliche Vereinigung anerkannt sein, um diesen Beruf auszuüben.