Psychotherapie

Aufwendungen für psychotherapeutische beziehungsweise psychosomatische Behandlungen sowie Verhaltenstherapien sind grundsätzlich beihilfefähig. Bedingt durch die Vielzahl und den Umfang der Einzelvorschriften und Einschränkungen ist es ratsam, sich vor Beginn einer Behandlung die Beihilfefähigkeit durch die Beihilfestelle verbindlich bestätigen zu lassen.