Neugeborenennachversicherung

Private Krankenversicherer sind verpflichtet, neugeborene Kinder ohne Risikozuschläge und Wartezeiten mitzuversichern, wenn:

  • am Tag der Geburt ein Elternteil mindestens drei Monate versichert ist und
  • die Anmeldung zur Versicherung spätestens zwei Monate nach dem Tage der Geburt rückwirkend erfolgt und
  • der Versicherungsschutz des Neugeborenen nicht umfassender und/oder höher ist, als der des versicherten Elternteils.

Wird eine der drei Voraussetzungen nicht erfüllt, wird für das Neugeborene eine Gesundheitsprüfung erforderlich.